Start Spielberichte
Spielberichte

09.12.2017

2 Auswärtspunkte verschenkt

Mit einer 29:26 (10:12) Niederlage kehrten die Männer der TSG Wittenburg von Ihrem Auswärtsspiel aus Leezen zurück. Die Niederlage ist umso ärgerlicher, da nicht unbedingt nötig und bis 15 Minuten vor Schluss auch noch nicht abzusehen.

Schwerin startete mit einem schnellen 2:0 besser in die Partie. Nachdem die Gäste aber Ihrerseits das erste Tor erzielten und kurz darauf ausgleichen konnten, folgten 2 weitere Tore der Hausherren. Das 4:2 entpuppte sich als Initialzündung - Wittenburg konnte eine Serie starten und mit 5 Toren in Folge den Zwischenstand von 4:7 herauswerfen. Diese Serie wurde durch eine harte aber dennoch zu vertretende rote Karte für Hannes Schmidt jäh unterbrochen.

Weiterlesen...
 

18.11.2017

Gute Leistung sichert 2 Auswärtspunkte

Durch einen souveränen Start – Ziel – Sieg sichern die Männer der TSG Wittenburg die nächsten 2 Auswärtspunkte. Gegen dezimierte Gäste stand nach 60 gespielten Minuten ein deutliches 33:21 (18:10) auf der Anzeigentafel.

Dass die Crivitzer nicht zu unterschätzen sind, war von vorn herein allen Spielern bewusst. Trotz derzeitig letztem Tabellenplatz waren die Ergebnisse der Hausherren bisher immer recht knapp - so auch in der Vorwoche mit einer knappen Niederlage beim aktuellen Spitzenreiter Doberan.

Weiterlesen...
 

11.11.2017

Sehr gute erste Halbzeit ebnet Weg zum Heimsieg

Nach einer über weite Strecken fair geführten Partie und einer nahezu perfekten ersten Halbzeit gewinnt die Männermannschaft der TSG Wittenburg mit 31:27 (18:11) gegen den ehemaligen MV – Ligisten aus Matzlow – Garwitz.

Zur ungewohnten Anwurfzeit am Samstagmittag präsentierte sich die Heimmannschaft von Beginn an hellwach.

Weiterlesen...
 

14.10.2017

Souverän im Derby

In einem stets fair geführten Derby konnten die Wittenburger den zweiten Heimsieg in Folge einfahren - mit einem deutlichen 25:18 (10:5) konnten die Gäste vom HSV aus Hagenow besiegt werden.

Vom Start weg zeigten sich die Gastgeber als deutlich präsenter im Vorwärtsgang als auch im Abwehrverhalten und konnten so bereits früh in der Partie die Weichen auf Sieg stellen. Die Angriffsbemühungen der Gäste wurden im richtigen Moment gestoppt oder vom gut haltenden Berno Pätzmann vereitelt.

Weiterlesen...
 

07.10.2017

Im zweiten Heimspiel der erste Saisonsieg

Nach einer kämpferischen und über weite Strecken ausgeglichenen Partie konnten die Wittenburger nach einem knappen 28:24 (11:10) Sieg die ersten Punkte einfahren.

Uni Rostock war im Gegensatz zu den Wittenburgern bereits positiv in die Saison gestartet und reiste mit 2 Siegen und einer knappen Niederlage in die Lindenstadt. Die Personalsituation hatte sich etwas entspannt und so standen die Vorzeichen auf Heimsieg.

Weiterlesen...
 
«StartZurück123456789WeiterEnde»

Seite 2 von 9